Dienstag, 26. Juli 2016

Overnight Oats

Heute gibt es wieder eines meiner lieblings Frühstücksrezepte. 

Wie die ein oder anderen vielleicht schon hier gelesen haben, habe ich in den letzen Wochen probiert auf Mehl und Zucker komplett zu verzichten. 
Ich habe es hinbekommen, allerdings werde ich das natürlich nicht mehr täglich umsetzen (können).

Da ich morgens ein ziemlicher Trödler bin - hier noch ein Kaffee, da noch einmal in die Zeitung schauen :-) - ich aber trotzdem mein Frühstück brauche, liebe ich Frühstücksrezepte die ich abends schon vorbereiten kann. 
So kann ich morgens noch länger Zeitung lesen, Kaffee trinken, trödeln und muss mein Frühstück nur noch aus dem Kühlschrank nehmen. 
Ach wie herrlich praktisch.

Hier also nun mein Overnights Oats Rezept - Auch Übernacht Haferflocken genannt. 

Chia-Overnight-Oats mit Blaubeeren und Himbeeren
Zutaten für 2 Portionen

1 Tasse Haferflocken (Oats)
2 Tassen Mandelmilch (ungesüßt)
2 Teelöffel Honig (nach Bedarf)
1 Handvoll Himbeeren & Blaubeeren





In einer Schüssel Haferflocken, Mandelmilch und PUREWELL Bio Chia Samen vermischen. 







Mit Honig nach Belieben verfeinern und etwa 2 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. 


Him- und Blaubeeren waschen und abtropfen lassen. 
Nachdem die Haferflockenmischung aufgequollen ist, diese in einem Glas mit Blaubeeren und Himbeeren übereinander schichten.



Viel Spass beim frühstücken und bis bald. 

Liebe Grüße aus Portland! :-)
Natze 

Kommentare:

  1. Sieht sehr Cool aus , und schmeckt bestimmt auch ganz ordentlich . Lg Aus Dortmund

    AntwortenLöschen
  2. Das gibts bei mir auch jeden Morgen und auf der Arbeit, nur in leicht abgewandelter Form ;) Den Honig und die Samen lasse ich weg. Statt der Milch nehme ich Joghurt. Schön finde ich an diesem Frühstück auch, dass man das Obst nach Belieben variieren kann. Ich mags auch sehr gern mit Banane, Kiwi, Mango, oder einfach mal einem halben Apfel ;-)

    AntwortenLöschen